Das Pathologische Institut Bremerhaven

Das Pathologische Institut Bremerhaven wurde als vertragsärztliche Praxis für Pathologie in der Nachfolge des Städtischen Pathologischen Instituts der Stadt Bremerhaven im Jahre 1986 gegründet.

Heute wird das Pathologische Institut als Gemeinschaftspraxis von Prof. Dr. med. Michael Heine, Dr. med. Jürgen Schmoll und Priv. Doz. Dr. med. Walter Back geführt.

Dem Institut obliegt die vertragsärztlich verpflichtende, patho-anatomische Versorgung der Seestadt Bremerhaven sowie der näheren und weiteren Umgebung. Die diagnostische Dienstleistung betrifft sowohl den Bereich der stationären als auch der ambulanten Krankenversorgung. Die patho-anatomische Dienstaufgabe umfasst v.a. die mikroskopische Untersuchung von Gewebs- und Zellmaterial zur Krankheitsdiagnostik, Krankheitsfrüherkennung und Krebsvorsorge.

Das im Pathologischen Institut Bremerhaven angebotene Leistungsspektrum vereint die gesamte Breite der modernen
Pathologie. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Tumor- und Krankheitsregistern
garantiert einen höchstmöglichen diagnostischen Standard. Das Institut kooperiert mit mehr als 500 Ärzten und ärztlichen
Einrichtungen sowohl im ambulanten als auch stationären Bereich.



Um einen hohen Standard an Qualität und Sicherheit bieten zu können, ist das Institut seit 2002 akkreditiert und wurde mehrfach erfolgreich reakkreditiert. 


Das Pathologische Institut Bremerhaven ist zudem zentrale Meldestelle für das Krebsregister des Landes Bremen.

Die ärztlichen Leiter des Instituts sind aktive Mitglieder in verschiedenen Tumorzentren der Region. Als Angehörige
mehrerer medizinisch-wissenschaftlicher Fachgesellschaften und internationaler Akademien (Internationale Akademie für
Pathologie, Internationale Akademie für Cytologie) besitzen die Ärzte des Instituts Zugang zu den aktuellsten
diagnostischen Standards.

Die Ausbildung von ärztlichem Assistenzpersonal und die Weiterbildung von ärztlichen Kollegen sind weitere, über den
Routineauftrag des Instituts hinausgehende Funktionen, die von dem Bremerhavener Pathologischen Institut bestritten
werden.